CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare
Länderwechsel
Bitte wählen
KoCoBox MED+ Display

Mit der KoCoBox MED+ von Anfang an dabei

eHealth-Know-how für die Telematikinfrastruktur

Die KoCoBox MED+ wurde als erster Konnektor im Markt im November 2017 von der gematik zugelassen. Als eine vom BSI zertifizierte Innovation beweist sie sich seitdem als das Herzstück der Telematikinfrastruktur im deutschen Gesundheitssystem.

Seit Herbst 2021 ist die KoCoBox MED+ als ePA-Konnektor zugelassen und setzt Standards in puncto Sicherheit, Nutzerfreundlichkeit und Zukunftsfähigkeit. Mit weiteren Funktionalitäten - vom AutoUpdate über KIM bis zur Komfortsignatur - legt die KoCoBox MED+ neue Maßstäbe an. Und bringt die Digitalisierung im Gesundheitswesen voran.

 

Unser Konnektor: Ihr innovativer Weg in die TI

Das deutsche Gesundheitswesen ist auf dem Weg in eine neue Ära: die Digitalisierung. Unser Konnektor KoCoBox MED+ wurde speziell dafür entwickelt, diesen Weg sicher und zukunftsgerichtet zu begleiten. Seine Kernaufgabe ist die geschützte Verbindung von Praxis, Krankenhaus oder Apotheke mit der Telematikinfrastruktur (TI).

Damit spielt der Konnektor technologisch eine zentrale Rolle für die Sicherheit sowohl der IT-Infrastruktur vor Ort als auch der Patientendaten, die innerhalb dieser Infrastruktur ausgetauscht werden. Denn die KoCoBox MED+ sorgt für das geschützte Zusammenspiel zwischen den Softwaresystemen – beim Arzt, Zahnarzt oder Psychotherapeuten, im Krankenhaus oder der Apotheke – und den E-Health-Kartenterminals für die elektronische Gesundheitskarte (eGK).

 

Impressum